Freitag, 28. Juni 2013

"Ein Atemzug entfernt" von Heather Gudenkauf

Titel: Ein Atemzug entfernt
Originaltitel: One Breath Away
Autorin: Heather Gudenkauf
Genre: Psycho-Thriller
Erscheinungsjahr: DE 2013 | US 2012
Verlag: MIRA Taschenbuch
Preis: TB 8,99 EUR - Bestellung HIER
Seitenzahl: 348 Seiten

Kurzbeschreibung

Eigentlich ist Broken Branch eine idyllische Kleinstadt in Iowa, wo jeder jeden kennt und die Nachbarn sich noch gerne gegenseitig helfen. Doch eine Geiselnahme in der ortsansässigen Schule zerstört dieses Bild nur innerhalb von Augenblicken. Doch wer ist der bewaffnete Mann, der die Polizei so in Atem hält? Und was will er?

Die ersten Sätze im Buch

"HOLLY

Ich befinde mich in dem angenehmen Schwebezustand zwischen Wachen und Schlafen. Dank der Morphiumpumpe empfinde ich keine Schmerzen, und beinahe kann ich glauben, dass die Muskeln, Sehnen und Hautschichten meines linken Armes sich selber zusammengeflickt haben, sodass meine Haut wieder weich und hell aussieht. Meine lockigen braunen Haare fallen mir wieder weich über den Rücken, meine Lieblingsohrringe baumeln an meinen Ohren, und ich kann beim Gedanken an meine Kinder beide Mundwinkel ohne Schmerzen zu einem breiten Lächeln verziehen. Ja, Medikamente sind etwas Wunderbares."

Meine Meinung

„Ein Atemzug entfern“ ist ein spannender Psycho-Thriller, der es in sich hat. Heather Gudenkauf weiß ganz genau, wie man den Leser dazu bringt, das Buch nicht mehr aus der Hand legen zu wollen.

Die Geschichte an sich ist recht simpel: Ein Mann stürmt bewaffnet eine Schule, nimmt sich Geiseln und stellt der Polizei Bedingungen. Irgendwann muss sich diese Situation auflösen – ob mit oder ohne Toten.

Doch Gudenkauf webt hier noch viel mehr ein – ein Duzend Schicksale und mehr treffen aufeinander, gehen auseinander und nehmen ihren Lauf. Irgendwie ist alles und jeder miteinander verbunden, sodass man nicht umhin kommt, über die Vielfältigkeit der Figuren, Hintergründe und Gedanken zu staunen, die sich einem plötzlich auftun.

Es gibt insgesamt fünf Protagonisten, die mal aus der Ich-Perspektive ihre Erlebnisse schildern und mal durch einen Erzähler begleitet werden. Jede einzelne dieser Figuren ist auf ihre eigene Art und Weise einzigartig und interessant: Holly, die tausende Meilen entfernt im Krankenhaus liegt und nicht weiß, was gerade in ihrem Heimatort passiert;  ihre Tochter Augie, die ihren kleinen Bruder aus dem Fängen des Unbekannten befreien will und dabei bereit ist, ihr eigenes Leben in Gefahr zu bringen; Hollys Vater Will, der hilflos miterleben muss, wie seine Enkelkinder kurz vor dem Tod stehen;  Meg, eine junge und sehr aktive Polizistin, die keine Mühen und Gefahren scheut, die Kinder zu retten; Mrs Oliver, die Grundschullehrerin, die sich mutig dem Eindringling in den Weg stellt, um ihre jungen Schüler zu beschützen.

Auch der bewaffnete Mann, ganz klar als „Bösewicht“ in dieser Geschichte gekennzeichnet, zeigt ab und zu erstaunlich menschliche Züge und wirkt dadurch gleich etwas weniger „böse“, eher mehr wie eine fehlgeleitete Seele mit einem sehr klaren Ziel vor Augen.

Der Erzählstil ist den einzelnen Protagonisten angepasst und variiert nur geringfügig, aber trotzdem erkennbar und passend. Überraschende Wendungen bringen stets Abwechslung ins Geschehen und am Ende kommt es doch anders, als man zuerst dachte.

Ein großartiger Roman, der so manche spannenden Lesestunden mit sich bringt.
Ganz klare Empfehlung!

5 von 5 Punkten

Vielen Dank an Blogg dein Buch und MIRA Taschenbuch für die Bereitsstellung des Rezensionsexemplares!

Kommentare:

  1. Hallo "aB Kalyptic",

    wir freuen uns, dass Dir der Roman so gut gefallen hat. Vielen Dank für Deine Rezension!
    Auch wir finden diesen Roman großartig!

    Liebe Grüße,
    Dein MIRA Team

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo MIRA Team,

      vielen Dank für die Rückmeldung! Und vor allem einen herzlichen Dank nochmal für das Rezensionsexemplar - ich bin wirklich begeistert von diesem Roman und werde in Zukunft noch öfter in Eurem Verlagsangebot stöbern! :)

      LG
      Tata

      Löschen
  2. Hey, du hast einen echt coolen Blog. Gefällt uns sehr gut. Hast somit einen neuen Leser.

    Würden uns über einen Gegenbesuch freuen.
    Jessi und René
    http://jessireneleseratten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! :) Freut mich sehr!

      Löschen