Mittwoch, 2. Januar 2013

Mein Lesemonat Dezember

Huch, wo ist der Dezember hin? Die Zeit verging so schnell... Und von mir habt ihr auch schon lange nichts mehr gelesen, ohje!

Diesen Monat habe ich nur zwei Bücher komplett geschafft, in der Weihnachtszeit habe ich beinah gar nicht gelesen, weil ich so beschäftigt war! Es waren insgesamt 1070 Seiten, also magere 34,5 Seiten am Tag...! >__<

1. "Verblendung" von Stieg Larsson (687 Seiten)
Super spannender Thriller/Krimi, dei dem ich den Bestseller-Status eindeutig nachvollziehen kann. Mein Monatshighlight.

2. "Der kleine Hobbit" von J.R.R. Tolkien (383 Seiten)
Leider war die Lektüre dieses Buches nicht wirklich überwältigend. Streckenweise sehr anstrengend und langweilig. Der erste Teil der Verfilmung ist deutlich besser geworden als das Buch. Seltenheit.

Mit in den Januar und somit auch in das neue Jahr, nehme ich "Sofies Welt" und "Rosa Wolken".

Ich hoffe, ihr hattet einen wunderbaren Start in das Jahr 2013!

Kommentare:

  1. Im Dezember sind 2 Bücher glaube ich zu entschuldigen ;) Da hat man den ganzen Weihnachtsstress und alles.
    Mach dir nichts draus! :D

    Vom Hobbit hätte ich ehrlich gesagt genau das erwartet. Ich stehe diesen Büchern allgemein skeptisch gegenüber :D
    Hast du "Herr der Ringe" schon gelesen?

    Oh, deine Meinung zu "Sofies Welt" interessiert mich auch!

    Liebe Grüße =)
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irgendwie hab ich fast gar keine Zeit zum Lesen gefunden... Weihnachten ist ein Zeit- und Geldfresser :D

      Nein, "Herr der Ringe" werde ich wahrscheinlich auch nicht lesen, nachdem mir "Der Hobbit" nicht gefallen hat und ich von den Filmen auch nicht so begeistert bin...

      Für "Sofies Welt" brauch ich irgendwie ewig. :/ Mal schauen, bin noch nicht mal bei der Hälfte, lese andauernd andere Bücher... xD

      Löschen